Mittwoch, 26. September 2012

Drama!

 Wann ist das denn passiert? Gestern abend habe ich mit Schrecken festgestellt, dass meine Hose ein Loch hat. Generell eigentlich nicht so das Problem, man hat ja eigentlich nicht nur eine Hose im Schrank. Habe ich auch nicht, aber nur drei, die wirklich passen... Jetzt sind es nur noch zwei. Ein Zustand, der sich ändern muss. Zwei Hosen sind einfach zu wenig. 
Nehme ich die jetzt kaputt gegangene auseinander? Oder kürze ich sie für den Sommer? Wenn ja, welchen Schnitt nehme ich dann für eine neue Hose?
Wir erinnern uns, Hose kaufen wurde gestrichen. ;)
Nach hin und her überlegen viel mein Blick auf eine große blaue Ikeatüte unter meinem Nähtisch. Hervorgekramt habe ich eine alte blaugrüne Jeans mit durchgeschubbertem Hintern. Hinten mittig am Bund nur einen Tucken zu weit, das lässt sich doch leicht ändern. Also habe ich zur Schere gegriffen und die Hose zerlegt. Die einzelnen Teile werde ich noch auf Papier übertragen, damit sich der Schnitt gut archivieren und wieder verwenden lässt. 
Nun steht die nächste Frage an: Probeteil ja oder nein? 
Die Jeans hat wirklich gut gepasst. Was meint ihr? Lieber noch mal testen, ob es wirklich passt? Oder gleich mit richtigem Stoff nähen? 
Ich würde dafür den Köper nehmen, aus dem ich auch die Kniebundhose genäht habe. Der ist ebenfalls leicht strechig, wie die Originalhose. An meinen schwarzen Jeansstoff will ich lieber noch nicht ran. 

Kommentare:

  1. ich würde ein probeteil machen. ich hab mal einen schnitt von einer fertigen hose abgenommen und das ergebnis war viel zu klein! jemandem im grünen forum ging es ähnlich. keine ahnung, woran das liegt...

    AntwortenLöschen
  2. ich hab das grad auch gemacht, alte jeans zerschnippelt und neue draus genäht, schnitt sitzt exakt so wie die alte ... und das ohne Probeteil, die ich ja ansonsten gerne mache ^^

    AntwortenLöschen
  3. Damit steht es 1 zu 1. Ich warte mal noch auf weitere Stimmen, was das Probeteil betrifft...

    AntwortenLöschen
  4. Wenn du schon selber sagst, du traust dich nicht an den Originalstoff, dann mach ein Probeteil!
    Die Hose kannst du ja dann auch tragen, wenn sie passt. Vielleicht mit bunten Nähten oder sonstigem Schnickschnack zum Weggehen aufhübschen, wenn sie fertig ist und passt?

    AntwortenLöschen
  5. Ich werde ein Probeteil machen. In den letzten Tagen habe ich da öfter drüber nachgedacht und mit dem Gedanken fühle ich mich wesentlich wohler. Außerdem habe ich noch einen schönen schwarzen Stoff da, den ich gut dafür verwenden kann. Und wenn sie passt, habe ich eben noch eine Hose :D

    AntwortenLöschen