Samstag, 17. September 2011

Kittykleid für Kung Fu Kitty

Der Kurztrip nach Österreich entstand ja, weil die Band, in der mein Freund spielt, dort einen Auftritt hatte. Die Verbindung besteht, da die Freundin des Sängers dort wohnt. Sie ist ebenfalls Sängerin in einer Band und ich hatte jetzt das Vergnügen, ihr ein Kleid zu nähen. Am Samstag waren wir wieder in Braunschweig, Sonntag und Montag fand ein reger E-Mail-Austausch statt und ich war Stoff kaufen. Dienstag habe ich dann den ganzen Tag genäht. 



Den Schnitt habe ich von einem ihr passenden Kleid abgenommen. Das gestaltete sich schwieriger als bei Michaelas Hose. Durch den Gummizug oben war es gar nicht so einfach. Als Stoff hat sich Elisabeth blaue Ditte von Ikea ausgesucht. Die Tüllrüsche ist am Futterrock aus Jersey befestigt. Am Ausschnitt habe ich einen Gummi durch das Schrägband gezogen, so dass er besser anliegt. Allerdings ist an dieser Stelle das Kleid recht dick geworden (Oberstoff und Futter aus Ditte, Schrägband und das Gummiband), so dass es sich etwas unschön krunkelt. Dafür treffen die Seitennähte sehr gut aufeinander und auch der Nahtverdeckte Reißverschluss ist mir gut gelungen.


Am Saum habe ich das Logo ihrer Band aufgemalt. Sie hat mir die Vorlage per Mail geschickt. Den Ausdruck habe ich mithilfe von Kopierpapier auf den Stoff übertragen und dann mit einem Pinsel nachgemalt. Eine Schablone zu schneiden und anschließend aufzudrucken hätte im Endeffekt genau so lang gedauert. Das Ergebnis mit dem Pinsel ist aber viel sauberer geworden.


Ihr Freund hat das Kleid am Mittwoch mit nach Österreich genommen und Elisabeth gefällt es sehr gut. Vielleicht gibt es demnächst dann auch noch eine weitere Variante in einer anderen Farbe. Dann kann ich den Schnitt noch etwas anpassen und verbessern. Über so eine Entfernung und ohne Maße ist das ja immer nicht so einfach.
Ich bin jedenfalls gespannt, wie es sich auf der Bühne macht.Wer jetzt neugierig auf die Musik geworden ist, findet hier die Myspace Seite von Kung Fu Kitty.

Kommentare:

  1. Huh, jetzt ist der Post wieder da. Seltsam, seltsam.
    Dann kann ich aber doch noch kommentieren! Ich find das Kleid sehr schick geworden, ich mag das Logo, das macht sich sehr gut und sieht auch sehr ordentlich aus.
    Beim lesen musste ich voll lachen als ich gelesen habe das du das Motiv mit KLOPAPIER übertragen hast XDD dann wars aber doch nur Kopierpapier! hah ;D

    AntwortenLöschen
  2. Lol Klopapier ist gut XD Das Logo mag ich auch sehr (und auch die Musik ;) ), ich werd mir das bestimmt auch noch mal auf nen Shirt malen.
    Ja der Post war kurz weg, weil der mir mein Bloglayout verhauen hat. Da war ein Fehler im Html Text -.- Aber den habe ich ja zum Glück recht schnell gefunden.

    AntwortenLöschen
  3. Ich werd demnächst mal bei MySpace reinhören wegen der Musik ^^ da kann ich so noch nichts dazu sagen!
    Das Logo macht sich aber auf einem Shirt sicher auch gut!

    Ohje, Fehler im Html-Text... von sowas hab ich ja gar keine Ahnung @.@; Ich bastel grad an meinem eigenen Blog(s). Hab ja erzählt ich möchte ein etsy-store-begleite-blog haben, hab mich jetzt entschieden das ich aber deutsch und international sein will, also zwei blogs (deutsch & englisch) und ich werd mich auch bei etsy und dawanda anmelden :)
    Jetzt kann ich auch endlich gut Kommentare schreiben ^.^ und vorallem Blogs sammeln.. XD

    AntwortenLöschen