Dienstag, 27. September 2011

Dancing queen

Dieser Post wird nicht von einer schwedischen Popgruppe handeln. Getanzt wurde am Sonntag allerdings eine Menge, daher passt der Titel so schön. 
Meine Freundin tanzt Standard und Latein und wollte von mir gern ein Tanzkleid haben. Ihr Verein hatte am Sonntag Tag der offenen Tür, so dass sie es gleich testen/aus- bzw vorführen konnte. 


Das Kleid aus dem bereits oft verwendeten Viskosejersey vom Türkenmarkt besteht vom Schnitt her aus dem ebenfalls oft verwendeten Shirtschnitt mit Flatterärmeln. Der Rock ist ein Teller dessen Saum ich so zugeschnitten habe, so das er schräg nach oben verläuft. Damit das nicht zu freizügig wird, überlappt der Rock 15cm. Den Ausschnitt habe ich mit Falzgummi eingefasst. 


Kommentare:

  1. Das Kleid sieht ja flott und gemütlich aus <3 Sehr schick! Was ich nur nicht ganz verstehe, *wo* überlappt der Rock??

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Der Rock überlappt vorn seitlich, da ich den Teller nicht als Teller angenäht habe. Ich habe ihn an der angeschrägten Stelle aufgeschnitten und die überlappen lassen. Sieht man auf dem Foto an der Puppe am besten.

    AntwortenLöschen