Sonntag, 1. Mai 2016

SAMCRO

Dieses Wochenende haben wir Janinas Geburtstag gefeiert. Ausführlich. Von Freitag bis Sonntag quasi. Sie wollte ihren Kleiderschrank aufpeppen bzw im Stil von "Schrankalarm" gründlich entrümpeln und aufstocken. Wie genau das ablief und was wir alles geshoppt und geändert haben, gibt es zu lesen, wenn ich die "gelbe Tasche" umgenäht habe. Und wenn die bestellte Sons of Anarchy Zipperjacke aus dem EMP angekommen ist. Die kam nämlich leider nicht rechtzeitig zum Geburtstag an.
Ich hatte mich dazu entschlossen, den Kuchen mit diesem Motiv zu versehen. Gebacken habe ich wieder nach meinem Standardrezept. Dieses mal allerdings mit Reismehl. (Da ich seit mittlerweile einigen Monaten immer wieder Probleme mit dem Magen habe, verzichte ich momentan testweise auf einige Lebensmittel, die sich aufgrund meines Ernährungstagebuchs als problematisch herausgestellt haben. Noch 10 Tage bis zum Arzttermin, dann erfahre ich hoffentlich genaueres.)
Geschmeckt hat der Kuchen auf jeden Fall. Ich habe auch noch einmal, wie beim letzten Geburtstagskuchen, auf Lebensmittelfarbe zurückgegriffen, um es ein bisschen bunter zu gestalten.


Nach dem Debakel beim letzten Mal und aufgrund eines sehr straffen Zeitplans im Vorfeld der Feier, habe ich dieses Mal eine fertig ausgerollte Fondantdecke im Supermarkt gekauft. Das war jetzt wirklich einfach. Das Motiv hatte ich ausgedruckt und mir neben den Kuchen gelegt. Dann habe ich Pinsel und schwarze Lebensmittelfarbe gezückt und losgelegt.
Die Schrift ging noch relativ einfach. Als ich dann beim Motiv angekommen bin, hielt ich mich kurzzeitig für wahnsinnig. Aber mit jedem Strich den ich setzte, wurde ich zuversichtlicher, dass es nicht komplett in die Hose geht. Am Ende war ich doch erstaunt, wie gut ich das hinbekommen habe. Klar war es keine 1 zu 1 Kopie. Aber doch recht nah am Original.


Zur Übergabe kamen dann noch ein paar Kerzen auf den Kuchen. Girelli und Thomas haben sich stilecht mit Lederjacke und Kutte vor mich gestellt, alle Gäste haben Happy Birthday angestimmt. Dabei sind wir ins Wohnzimmer gegangen und die Jungs sind dann auseinander getreten und ich kam mit dem Kuchen durch. Ein sehr gelungener Auftritt. XD


Kommentare:

  1. Wooohhhh...ich mag auch einen SAMCRO kuchen...<3...der ist toll geworden...

    Liebe Grüsse
    Merlina

    AntwortenLöschen
  2. Für Freihand-Malerei auf Kuchen ist das Motiv richtig, richtig toll geworden! Und schön bunt ... ich hätt jetzt auch gern ein Stück!

    AntwortenLöschen
  3. Also ein Stück ist hier noch im Kühlschrank ;)
    Wer als erster in Braunschweig ist, darf es haben :D

    AntwortenLöschen
  4. Wow, hättest du es nicht erwähnt, hätte ich das Motiv für gedruckt gehalten. Grossartig :)

    AntwortenLöschen
  5. Der Kuchen sieht phantastisch aus!
    Ich drücke die Daumen, dass dir der Arzt weiterhelfen kann.

    AntwortenLöschen