Sonntag, 1. Januar 2012

Das war 2011

Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gerutscht. Möge es erfolgreich werden, voller schöner Dinge, interessanten Begegnungen und spannenden Nähprojekten. Dieses mal habe auch ich eine Collage meiner Nähprojekte zusammengestellt. Dazu noch ein Resumée über das vergangene Jahr:
- meinen Lehrerrock, ein schlichtes schwarzes Top, meinen neuen Sommerschlafanzug, ein Jerseykleid für meine Mama habe ich nicht fotografiert, das Chorkleid für Marie und ein anders Kleid für eine Freundin fehlen auch noch in der Collage
- Meistverarbeitetes Material: eindeutig Jersey
- neu gelernt: freihandquilten mit der Maschine, meine erste Hose (zwar noch ohne Taschen, aber immerhin mein erster Hosenreißverschluss), verarbeiten von Kunstleder und Lack
- Lieblingsprojekt: Ich mag die Drachenkostüme sehr, aber auch mein Kunstlederkorsett und das Lackensemble haben
- 11 Projekte für mich, 28 (habe ich mich gerade verzählt?) Projekte für andere
- am nervenaufreibendsten war das Chorkleid für Marie
- komplizierter als es aussieht: Das Kung Fu Kitty Kleid
- was ich unbedingt noch mal nähen will: Das Jerseykleid aus der Burda, den Schnitt, den ich von Letty geliehen habe

Und: unendlich glücklich mit meiner aktuellen Ausstattung! Durchs Nähen konnte ich mir eine neue, wunderbare Nähmaschine leisten, meine Juki. Meine Overlock leistet mir stets treue Dienste.

Kommentare:

  1. Das war doch mal ein ertragreiches Jahr :) Am besten gefällt mir das Kleid unten, das zweitevon rechts :)
    LG,
    Mieze

    AntwortenLöschen
  2. ich find ja den rock neben den bügeleisenbezügen toll! Und auf Version 2 des Burdaschnittes bin ich gespannt :)

    AntwortenLöschen