Sonntag, 12. Juni 2011

Festivalsaison

Die Stille hier auf dem Blog liegt definitiv nicht an mangelndem Inhalt, einige Sachen stehen in der Warteschleife, aber meine Masterarbeit schreibt sich schließlich nicht von selbst. Trotzdem gibt es heute einen kleinen Eintrag.
Vor einiger Zeit hat sich herausgestellt, dass wir doch nicht zum WGT fahren können. Ich war arg geknickt und habe im Forum sehnsüchtig die WGT-Wips gelesen. Kurzentschlossen fragte ich Coco und Jule, ob wir nicht doch am Samstag nach Leipzig fahren wollen. Coco wollte und, welch glückliche Fügung, Soda wollte mit dem Wochenendticket von Berlin aus fahren. Wir schlossen uns ihr an und fuhren 7:24 in Berlin ab.
Und wie das immer so ist, in letzter Minute habe ich mir am Donnerstag ein schwarzes Tube-Kleid genäht, das ich unter dem Lederkorsett tragen konnte. Beim Korsett habe ich die letzten Stiche ebenfalls am Donnerstag Abend gemacht. Das braune Kleid hätte ich nicht mehr rechtzeitig fertig bekommen, da ich alles beiseite getan habe, als wir das WGT abgesagt hatten.
In Leipzig habe ich Florian getroffen, um mit ihm bei unserem WGT-Stamm-Chinesen Mittag zu essen. Danach gab es ein weiteres Revival: mit Softeis durch den Brunnen laufen :D

15:00 begann dann das CT im Schillerpark. Trotz des sehr wechselhaften Wetters waren eine Menge Leute da. Es war schön, so viele User auch mal wirklich zu treffen. Vor allem habe ich mich gefreut, dass ich Kleine Frau getroffen habe, Ihr Wip habe ich sehr gespannt verfolgt. Bei vielen habe ich jetzt ein Bild vor Augen, wenn ich ihre Posts lese. Manche habe ich mir ganz anders vorgestellt.
Auf dem CT habe ich keine Fotos gemacht, obwohl ich meine Kamera dabei hatte. Aber viele andere haben ja fleißig geknipst.
Nach dem CT waren wir noch in der Moritzbastei und dann ging es auch schon bald gen Heimat.
Diese Woche steht nun erst mal die Masterarbeit auf dem Programm, bevor es am Samstag zum einzigen Festival dieser Saison (abgesehen von dem Abstecher zum WGT) für mich geht.

Abgesehen von den Last Minute WGT-Nähaktionen gab es noch einige andere, die ich demnächst bloggen werde. Schließlich gab es ein paar Geburtstage und, um mich von der Masterarbeit zu erholen, sind schnelle Projekte eine gute Lösung.

Kommentare:

  1. Schön, dass es euch dort gefallen hat :)

    Freu mich auch schon auf den Stoffmarkt ^^

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön :)
    Witzig, auf den Gruppenbildern such ich irgendwie auch immer nach meinem Hut... ^^
    Ich kenn das auch, man weiß genau, das man das Outfit oder so schon mal gesehen hat, aber es will einem partout nicht einfallen wo bzw. wer es war. Das muss daran liegen, dass wir einfach zu viele WIPs und Blogs gelesen haben XD.
    War schön, dich mal persönlich kennenzulernen.

    AntwortenLöschen